Impressum  |  Sitemap  |  Suche  |  Kontakt

Aktion: Lauf gegen den Hunger

Am Freitag, den 07.06.2019, fand an der Hohewartschule der erste Aktionstag "Lauf gegen den Hunger" statt. Initiiert und organisiert wurde diese Aktion von unserer Lehrerin Frau Krah. Mit der Teilnahme am Lauf gegen den Hunger setzen sich die Schüler und ihre Sponsoren für Menschen in Not (aktuell im Tschad) ein und zeigen dabei ein hohes persönliches Engagement.

Im Vorfeld mussten die Kinder Sponsoren suchen, die ihnen pro gelaufene Runde einen Geldbetrag spenden würden. Diese Spende wurde in einem Teilnahmepass eingetragen.

Am Tag der Aktion wurde auf dem Schulgelände eine Laufrunde abgesteckt. Zahlreiche freiwillige HelferInnen kümmerten sich um einen reibungslosen Ablauf. Jeder einzelne Schüler durfte innerhalb seiner Klassenstufe an diesem Tag 30 min rennen und versuchen, dabei so viele Runden wie möglich zu laufen. Nach jeder Runde erhielt der Schüler ein Gummiband, so dass nach dem Rennen die Runden mit Hilfe der Gummibänder gezählt werden konnten. Zum Schluss wurden die Runden im Teilnahmepass eingetragen. Am Ende des Tages durften die Kinder ihre Teilnahmepässe mit nach Hause nehmen und ihre erlaufenen Spenden einsammeln.

Die Kinder liefen mit großer Motivation und Begeisterung und hatten sichtlich Freude an der Aktion. Für sie steht es fest, dass es im nächsten Jahr wieder einen Lauf gegen den Hunger gibt! Nach den Ferien werden wir erfahren, wie viel Spendengelder die Kinder erlaufen haben.

Näheres zum Ablauf, zur Organisation "Aktion-gegen-den-Hunger" und an wen die Spenden gehen, finden Sie hier.