Impressum  |  Sitemap  |  Suche  |  Kontakt

Einschulung

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass jeder Erstklässler am Einschulungstag vom Elternbeirat ein Geschenk erhält.

In den letzten Jahren waren es die Einschulungsmappen: durchsichtige Jurismappen, die mit dem Namen des Kindes und einem kleinen Bild beklebt werden. Die Bilder werden von den „alten Erstklässlern“ angemalt und von Eltern aufgeklebt. Diese Mappen dienen den neuen Erstklässlern als Hausaufgabenmappe.

Am Tag der Einschulung findet in der Turnhalle für alle Erstklässler mit ihren Eltern und Verwandten eine Feier statt.

Die Rektorin Frau Dehlwes begrüßt die Kinder und alle Gäste mit einer kleinen Ansprache.

Anschließend führen die Zweitklässler Lieder oder ein kleines Theaterstück auf, das sie in der 1. Klasse einstudierten.

Danach gehen die 1. Klassen mit ihren Lehrerinnen ins Klassenzimmer. Die Eltern und Verwandten können beim Einschulungskaffee auf die Kinder warten.

Während die neuen Erstklässler nach der Einschulungsfeier eine Schulstunde im Klassenzimmer verbringen, werden ihre Eltern und Verwandten im Musiksaal von den Eltern der 2. Klassen mit Kaffe und Kuchen bewirtet.